CHI L’HA VISTO im aktuellen SPEX-Magazin !!

FILM, WIE WIR IHN WOLLEN !!!! ARTIKEL ÜBER CROWDFUNDING UND DAS GELD IM DEUTSCHEN FILM !!

Gestern ist im aktuellen SPEX-Magazin #338 unter dem Titel: “Film, wie wir ihn wollen? Crowdfunding zwischen Hype und Revolution” ein toller Artikel von Filmjournalist Ralf Krämer über Crowdfunding im deutschen Film erschieden, der u.a. über den erfolgreichen Werdegang von CHI L’HA VISTO – WO BIST DU berichtet !!

Das solltet ihr Euch nicht entgehen lassen !! Super Artikel, der wirklich dezidiert über das zukunftsweisende Phänomen im deutschen Film berichtet. Und wir sind dank Euch als erfolgreicher Vorreiter mit dabei !!!

“…”Chi l’ha visto”, das Spielfilmdebüt der Regisseurin und Fotografin Claudia Rorarius, ist zwar auf dem offiziellen Filmförderweg entstanden. Als der Film schließlich fertig war, hatten sich die Fördergesetze allerdings geändert; für den ursprünglich in Aussicht gestellten Kinostart war ihr eher stilles, stimmungsvolles Roadmovie plötzlich »nicht mehr kommerziell genug«, erinnert sich Rorarius. Auf renommierten Festivals zwischen Saarbrücken, Montréal und Karlovy Vary erspielte sich “Chi l’ha visto” dennoch sein Publikum, das schließlich auch den Kern jener 87 Unterstützer bildete, dank der im Frühsommer letzten Jahres über Startnext die benötigten 8.000 Euro für den bundesweiten Verleih von “Chi l’ha visto” akquiriert werden konnten – bereits im August letzten Jahres kam er in die Kinos.”

“Claudia Rorarius, und auch Britta Mischer und Nana Yuriko (Bar25-Film) betonen, wie wertvoll und unverzichtbar nach wie vor die Unterstützung durch staatliche Förderungsinstitutionen sei. Aber: »Wenn das Thema Crowdfunding weiter an Bekanntheit gewinnt .., werden auch andere Summen möglich sein«, ist sich Anna Theil von Startnext sicher. Es könnte schon bald eine Situation erreicht werden, in der wachsende Frustration über den Subventionsapparat Deutscher Film.. auf die Möglichkeit einer rein crowdbasierten Finanzierung trifft.”

Das sind doch tolle Aussichten !!

Wir freuen uns nun Euch nach erfolgreichem Kinostart im Sommer 2012 unsere DVD vorstellen zu können !!

Chi l’ha visto – Wo bist du, Deutschland 2009, Regie: Claudia Rorarius, mit Gianni Meurer und Paul Kominek u.a. 92 Min., good!movies (DVD) — Sommer 2012

 

This entry was posted in Crowdfunding, DVD Release, Presseberichte and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>